Peptid FM

Peptid FM ist ein Oligopeptid, dass heißt, es ist ein kurzkettiges Protein, welches aus mehreren Aminosäuren zusammengesetzt ist. Bevor der Verdauungsprozess einsetzt und Nahrungsfette verarbeiten kann, bindet Peptid FM die enthaltenen Fette und verändert sie strukturell derart, dass der Körper diese nicht mehr als Fette erkennt und somit unverarbeitet ausscheidet.

1 Gramm Peptid FM ist in der Lage ca. 20 g Nahrungsfette insofern rechtzeitig vor der Malzeit eingenommen aus der Nahrung herauszufiltern.
Vorsicht ist allerdings bei Dauereinnahme geboten.

Der Körper benötigt mindestens 8 g essentielle Fettsäuren täglich und bezieht einen Teil seines Energiehaushaltes aus Nahrungsfetten. Es sollten daher nie alle Mahlzeiten durch Peptid FM ergänzt werden.

<< zurück

 

Home Shop Trainings- u.Supplementplan Was wirkt,was nicht? Abzockmethoden Fragen Übungserklärung Lexikon Diätfehler Firmenphilosophie Über mich Kontakt Impressum Kunden-Webseiten